Online Positionierung mit Hilfe mathematischer Methoden und umfangreicher Datenanalyse

Normalerweise sind mathematische Sachverhalten nicht sehr zugänglich für Menschen mit gesundem Pragmatismus.  Schon bei der Betrachtung des Formelwerkes zögert üblicherweise der Betrachter und wendet sich schnell wieder ab.

Anders bei faktischen Ergebnissen daraus:

Gibt es eine konkrete Anwendung und ist diese eingängig und wirksam so entwickelt sich schnell Interesse an dem wie und warum diese scheinbar magische Wirkung im Hintergrund tatsächlich funktioniert – der Erfolg schafft Interesse!

Der Online Positioner und seine Wirkungsweise: Was ist sein Geheimnis?

Heinz J. Hafner hat sich in seiner Laufbahn als Spezialist für Datenbanken & Informationssysteme in der Branche als „Mister Datenbank“ einen Namen gemacht, schon viele Male konnte der 44-Jährige direkt, quasi im Vollkontakt, in Systemen mit unvorstellbar großen Datenmengen und hoch komplexer Aufbauweise seine Ausnahmequalitäten beweisen.

Hier nun ein paar seiner Einsichten wie es möglich ist, rein auf Datenbasis, die Online Positionerung eines Internetangebotes positiv zu beeinflussen.

Zunächst besteht kein Grund zur Aufregung. Viele, sogenannte SEO Berater und Suchmaschinenoptimierer, widmen sich dem Thema und versprechen viel ohne sich in die Karten sehen zu lassen.
Die erfolgreichsten unter Ihnen vermitteln Spaß, sind medien-tauglich und geben sehr viele Interviews.
Die Versuche exakt zu ermitteln mit welcher Erfolgsstrategie sie tatsächlich Ihr Geschäft betreiben und dem Kunden „beste Plätze“ in Suchmaschinen verschaffen bleibt ein Geheimnis.

Das Ziel ist immer das gleiche: Google Position #1

Hat man bereits eine sehr gute Postionierung erreicht so geht es immer weiter – die eigene Platzierung ganz oben ist permanent gefährdet.

„Da wird man dann schon ein bisschen nervös“, gestehen manche Betroffene
„wenn dann aus heiterem Himmel die Rankings abfallen obwohl man glaubte
alles richtig gemacht zu haben!“

Dauerhaft und systematisch schaffte es bisher kaum jemand „oben zu bleiben“ und eine fundierte Erklärung dazu findet sich selten!

Ach, könnte man sich doch bloss etwas abschauen und es selber hinkriegen …

Online Positioning, mit Präzision und möglichst geringem Aufwand die Trefferquote bis ganz nach oben steigern!

Das gefürchtete Google-Ranking gleicht einem Kriegsschauplatz.
Es wird geschossen aus allen Rohren, mit allen verfügbaren Mitteln. Ob fair oder unfair, ob erlaubt oder unerlaubt!
Alles egal! Hauptsache es führt zum Erfolg

  • „Seine gute Positionierung ist auffällig“, hört man bei Beobachtern der Szene,
  • „Es ist zu erkennen, daß hier das Gesamtpaket der Maßnahmen stimmig ist“, sagen andere,
  • „Es gehört auch sehr, sehr viel Arbeit dazu um so einen Erfolg zu erreichen!“ sind sich alle einig.

Schluß jetzt mit Geschwall & Geschwätz!

Es ist keine besondere Begabung nötig! Es braucht keinen Voodoo!

Nein, es ist nackte Logik
die hier greift!

Heinz J. Hafner hat schon als Mathematik-Student große Datenmengen analysiert. Damals im Rahmen der Diplomarbeit zum Thema „Kursvolatilitäten und deren Prognostizierbarkeit“.
Hoch spannende Mathematik für die einen, höchst suspekte Materie für die anderen. Eben wie Online Positionierung:

  • Viel Rauschen in den historischen Daten
  • kaum ganzheitliche Datentöpfe
    ausser bei Google selbst 🙂

Und hier kommt die wunderschöne Mathematik kombiniert mit EDV und riesigen Datenmengen in’s Spiel!

Man nehme eine unheimlich große Menge an Internet-Daten, also Inhalte aus dem Netz. Sammle diese und bereite sie nach höchster Kunst der semantischen Indizierung auf.
Nun überwacht man noch die Werthaltigkeit der Begriffe im Sinne von Suchhäufigkeit und Umkämpftheit und schon hat man zwei Grundbausteine von unschätzbarem Wert!

Jetzt muss der Schatz noch gehoben werden:
Die sprachlich vernetzten Grunddaten (semantisches Netz) erhalten Gewichtungen in Bezug auf Ihre SEO Relevanz und eine umfangreiche Information Retrieval Oberfläche analysiert jeden der Ihr gebotenen Inhaltsblöcke (Wort, Satz oder ganze Textabschnitte), zerpflückt und bewertet.

Damit ist es möglich schon vor Online-Stellung der eigenen Inhalte festzustellen:

  • Wie wird der Text höchstwahrscheinlich eingestuft werden
  • Wer werden meine größten Wettbewerber um Positionen sein
  • Welche Inhalte fehlen oder sind nicht passend um das Positionierungsziel zu erreichen?

Das ist ihnen alles zu abstrakt?

Ok, ein griffiges Beispiel aus der Praxis:

„Google im Griff“ ist der Suchterm mit dem man gefunden werden will. Das Erfolgsfeld mit dem man sich auseinandersetzen muss lautet SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung.

Nur leider hat dieses tragende Statement nach rein logischer Betrachtung der Einzelwörter relativ wenig Korrelation mit dem Thema.

Völlig egal!

Der Online Positionierer lässt die Begriffe gegen den Datentopf und die SEO Gewichtungen laufen und liefert:

  • Liste der Wörter die im Zentrum des Themas vorkommen incl. Gewichtung je Wort
  • Auflistung der Wettbewerber für das Statement und die Einzelbegriffe
  • Beispiel-Texte mit hoher Relevanz für das Thema

Daraus macht man dann einen extravagant guten Beitrag:

Man nimmt die Liste der erhaltenen Wörter und Phrasen,
setzt diese mit Sachverstand aus dem eigenen Gebiet
so um, dass der Leser etwas davon hat!

Der damit gewonnene Fachbeitrag wird nun nochmals durch die Online Positioner Oberfläche „gejagt“ und man erhält eine valide Einschätzung gegenüber den relevanten Angeboten im Netz.

Ist man mit der zu erwartenden Positionierung noch nicht zufrieden, dann gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Man bessert nach und rundet den eigenen Beitrag nach Maßgabe der neuerlichen Analyseergebnisse nach
  2. Man nimmt den Text als Rohmaterial und sichert mit anderen Mitteln des Online Marketings eine Erhöhung der Chancen
    z,.B. qualifierte Verlinkung, Promotion im Social Network oder Anreicherung durch passende Mediale Inhalte

Aus die Maus!

Hier das Ergebnis:

Google-Suche: „Google im Griff“

google.de – „Google im Griff“
Ungefähr 1 600 000 Treffer

Platz #1:
SEO Optimierung Google im Griff – ɱ – ɱag.net
ɱag.net/seo-optimierung-google-im-griff/
SEO Optimierung – Bei Google ganz nach oben – Internetautorität ist ein MUSS in der heutigen Gesellschaft. SEO Optimierung (Search Engine …

google.at – „Google im Griff“
Ungefähr 1 270 000 Treffer

Platz #1:
SEO Optimierung Google im Griff – ɱ – ɱag.net
ɱag.net/seo-optimierung-google-im-griff/
SEO Optimierung – Bei Google ganz nach oben – Internetautorität ist ein MUSS in der heutigen Gesellschaft. SEO Optimierung (Search Engine …

google.com – „Google im Griff“
Ungefähr 1 750 000 Treffer

Platz #1:
SEO Optimierung Google im Griff – ɱ – ɱag.net
ɱag.net/seo-optimierung-google-im-griff/
SEO Optimierung – Bei Google ganz nach oben – Internetautorität ist ein MUSS in der heutigen Gesellschaft. SEO Optimierung (Search Engine …

Überprüfen wir die gängigen Aussagen nochmals:

„Seine gute Positionierung ist auffällig“

JA – eindeutig!

„Es ist zu erkennen, daß hier das Gesamtpaket der Maßnahmen stimmig ist“

JA – finde ich auch!

„Es gehört auch sehr, sehr viel Arbeit dazu um so einen Erfolg zu erreichen.“

STOP – das sehe ich anders!

Heinz J. Hafner hat in den letzten 15 Jahren viel in Bewegung gesetzt. Seit 2013 hat er seine konkreten Umsetzungsarbeiten intensiviert und sein Verständnis für Muster in Daten mehr als nur geschärft.
Er hat es in eine Lösung gegossen die es jedem normalen Anwender ermöglicht von den Mustern zu lernen und die richtigen, zielgerichteten Maßnahmen abzuleiten.

Heinz J. Hafner hat aus einem theoretischen, mathematischen Ansatz
eine Lösung in Reinstkultur geschaffen!

Ohne Voodoo aber mit dem gewissen Charme einer Geheimwaffe!

Von „Talent“, „Ausnahmekönner“ oder sonstigem Firlefanz will Heinz J. Hafner nichts hören! Jahrelange Aufbereitung und Verfeinerung der technischen Umsetzung mit Sachverstand haben den Online Positioner dahingeführt wo er heute steht:

An die Spitze der Online Positionierung!

Herr Hafner wird weiter an der Perfektionierung der Technik arbeiten und zusätzliche Erleichterungen und Verfeinerungen umsetzen.
Doch „des Pudels Kern“ ist bereits geschehen!

Hr. Hafner O-Ton: „Ohne meine wertvollen Unterstützer und deren Geduld und Hingabe mit mir an der Lösung zu feilen wäre es unmöglich gewesen solche Ergebnisse zu erlangen.
Nicht zu vergessen meine Familie die mich nicht nur einmal die letzten Jahre aus „meiner Welt“ wahrlich reissen musste!“

Es ist zu spüren wie es ihm Spaß bereitet aus Datengewirr echte Schlüsse und messbare Ergebnisse zu schaffen.

Hafner:
„Jeder Kunde, jede Nutzung des Online Positioners ist auf’s Neue eine Herausforderung, eine Möglichkeit, zu messen und zu beweisen!“

Erfolg & Selbstbewußtsein

Alles in allem hat sich gezeigt: Eine höhere Stufe zu erreichen – speziell im Bereich Online Positionierung setzt fundierte Kenntnisse und umfassende Analysen voraus.

Doch ohne gesundes Selbstbewusstsein und Einsichten in die Materie wäre ein solcher Durchbruch nie gelungen.
Das eigene Erfolgsfeld systematisch zu analysieren und visualisieren um daraus zielgerichtete Online Positionierung zu betreiben ist „das Besondere“, „der goldene Schuß“ für’s Geschäft
Hier ist sich Hafner mit seinem Online Positioner mehr als sicher!

„Wer zu viel grübelt, dem gelingt nichts.“
Vincenzo Grifo

Das Geheimnis perfekter Online Positionierung ist gelüftet!

Wie hoch ist die Gefahr mit Lüftung dieses Erfolgsgeheimnisses dass die Konkurrenz aufwacht und ähnlich agieren wird?

Sehr hoch bis höchst wahrscheinlich!

Macht Ihnen das Angst?

Nein, wenn Sie wüssten welch‘ umfangreiche Theorien, Implementierungsschmerzen und schweißtreibende Pilotierungsphasen der Online Positioner bereits hinter sich hat,
dann hätten Sie die zweite Frage nicht mehr gestellt! (Hafner grinst)

Können wir ein paar Einblicke in Zahlen haben?
Datenmenge, Laufzeiten, Kosten, …

Gerne,
Datenmenge: Aktuell verwaltet die im Hintergrund zur Analyse verwendete semantische Indizierung in etwa 1,5 TB Rohdaten. Diese mussten und wurden auch in sogenannte „clustered success fields“ aufgeteilt – derzeit ca. 700. Also reden wir von etwa 2GB großen semantischen Index-Einzelblöcken für bestimmte Themengebiete.
Ein solcher Bereich wird für eine Einzelanalyse eingesetzt.

Laufzeit: Je nach Tiefenparametrisierung ist dann innerhalb von 5-10min eine „challenge“, wie ich das nenne, durchgearbeitet und hat die „challenge phrase“ also den als Input gelieferten „term set“ gewichtet analysiert.

Kosten: das ist interpretierwürdig …

  • Tatsächliche Strom- & Laufkosten für die gesamte Landschaft?
  • Kosten je Analyselauf?
  • Entwicklungskosten der Gesamtlösung?
  • Kosten für den Kunden?

Ok, egal!
Andere Frage:

Wieviel Erfolg haben Sie schon und woran messen Sie diesen?

Hier wird sicher noch lange gerätselt und geschätzt in Bezug auf Kundenanzahl, Anzahl Analyseläufe und letztendlich auch Umsatz wie Gewinn.
Hier genieße ich den Luxus kein Reporting gegenüber Investoren oder anderen Stakeholdern abliefern zu müssen. Ich bin eher ein Verfechter von Vertrauen denn von Transparenz was diese Themen betrifft!
Als Pionier, Profi und Hauptakteur bin ich sehr zufrieden mit dem Verlauf aller mir heute vorliegenden Kennzahlen 🙂

Welches Fazit ziehen Sie heute?

Mein Fazit für heute: Online Positionierung ist ein lösbares und steuerbares Thema für jeden der die richtigen Werkzeuge hat und mit Hilfe dieser konsequent seine Positionierungsziele umsetzt!


 

Online Positionierung – Verwandte Beiträge

ɱag.net: Online Positionierung
Wo ist das richtige vorne und oben bei Google?

Online Positionierung

ɱag.net: Online Positioner
Online Positionierung – ein maßgeblicher Teil des Online Marketings

Online Positioner

ɱag.net: SEO – Google Positionierung
dauerhaft im Griff – ganz anders!

SEO: Google Positionierung dauerhaft im Griff – ganz anders!

Magnet Magazin: Bei Google ganz oben
http://xn--ag-vhb.net/bei-google-ganz-oben


ɱag.net Magazine & Online Positioner

Die hier verwendete Lösung das Magnet Magazin und der Online Positioner ist eine Kombination aus Inhaltsangebot im Magazin-Stil und voll-automatischer Online Positionierung auf Basis semantischer Indizierung – mit die schlagkräftigste und modernste SEO Technik die es gibt.
Mit wenig Aufwand schaffen es unsere Kunden zielgenau Inhalte zu schaffen und punktgenau online zu platzieren.

Online Positionierung – Interessiert?

Demo-Magazine:

In diesen Magazinen erlauben wir es Botschaftern eigene Inhalte kosten- und werbefrei zu schalten.
Einfach bewerben und mitmachen!
Zur optimalen Steigerung der eigenen Online Position empfehlen wir die eigene Umgebung auf Basis des Magnet Magazins und dem Online Positioner einzurichten.